Gemeinsam für Vielfalt - EuroPride 2019!

Caroline Wallner-Mikl
Caroline Wallner-Mikl Fachbereich Diversity

Unter dem Motto „Gemeinsam für Vielfalt“ trat die REWE Group Österreich dieses Jahr ein starkes und lautes Zeichen für mehr Akzeptanz für lesbische, schwule, bi-, intersexuelle, transgender und queer Menschen. Unterstützer der ersten Stunde - Vorstandsvorsitzender Marcel Haraszti - betonte auch in seiner Keynote bei der Human Rights -Business Konferenz, die Bedeutung von Vielfalt im eigenen Unternehmen.

Das eigene REWE MitarbeiterInnen-LGBTIQ-Netzwerk namens di.to (steht für different together) war ebenso auf der PrideVillage am Wiener Rathausplatz mit einem Standplatz vertreten und informierten MitarbeiterInnen und Interessierte über die Aktivitäten.

Rund 500.000 TeilnehmerInnen nahmen an der legendären Regebogenparade teil, darunter auch die die di.to Fußgruppe. 30 REWE-MitarbeiterInnen liefen beim EuroPride Run mit für mehr Solidarität für KollegInnen, FreundInnen oder Familienangehörige. BILLA versorgte die LäuferInnen nach dem EuroPride Run mit einem Vitaminkick aus Äpfel und Bananen.

Mit dem Slogan: „Wir feiern das bunte Leben“ verzauberten 6 Visagistinnen 1.000de BesucherInnen Farbe und ein Strahlen in ihre Gesichter und mit einem eigenen Produktverkaufstand sorgten sie für das richtige Accessoire zum Event.

Konferenzgäste und Crew- bzw. BühnenmitarbeiterInnen wurden mit feinen Speisen von MERKUR Catering verwöhnt und PENNY lud zum Relaxen in bereitgestellte Liegestühle im Votivpark ein.

Im Vorfeld dieses großen Events haben PENNY als auch die Eigenmarke clever® eine Vielfalt-Regenbogen-Sonderedition Mineralwasser ins Sortiment aufgenommen. 10 % des Gewinns werden davon an die Organisation rainbows https://www.rainbows.at/ gespendet.

Vorige Seite Nächste Seite